Wählen Sie Ihr Land aus Schließen

Karsten Giebe

Production Manager bei Hyva Olbersdorf

Karsten, wie sehen Ihre Aufgaben hier bei Hyva aus, und wie lange arbeiten Sie bereits für das Unternehmen?

Meine Rolle hier bei Hyva in Olbersdorf ist die eines Produktionsleiters. Ich bin für die gesamte Fertigung des Werkes verantwortlich, und zu meinem Aufgabenbereich gehören die Personalplanung, das Management und die Kontrolle des Fertigungsprozesses, die Ressourcen- und Arbeitslastplanung und die Ausbildung von Lehrlingen. Ich arbeite seit 7 Jahren in dieser Position und bin alles in allem seit 27 Jahren bei Hyva – die Zeit vergeht wie im Flug! Das Unternehmen wurde 1991 gegründet. Ich war von Anfang an dabei und bin Hyva bis heute treu geblieben. Zehn Jahre lang, von 1991 bis 2001, war das Unternehmen Teil des Georg-Konzerns. Daher stammt auch unser Name, Georg Hydraulik GmbH.

Das ist beachtlich, Sie müssen einer der hier am längsten arbeitenden Mitarbeiter sein! Was hat Sie zu einer Laufbahn bei Hyva geführt?

Ich habe 1991 als Dreher und Tiefbohrer begonnen. Gleichzeitig wurde das Unternehmen als Teil des Georg-Konzerns gegründet. Vierzehn Jahre später wurde mir die Position des stellvertretenden Produktionsleiters angeboten, und seit 2015 bin ich der führende Produktionsleiter.

Das Unternehmen und ich sind gleichzeitig gewachsen. Ich kenne es von Grund auf, eine Tatsache, die mir bei meiner Entwicklung vom Tiefbohrer zum Produktionsleiter sehr geholfen hat. Vor allem war es das Vertrauen, das man in mich gesetzt hat, und die Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung, die mich in meine derzeitige Position gebracht haben.

Nach so vielen Jahren bei Hyva können Sie uns sicher erzählen, was Hyva von anderen Unternehmen unterscheidet.

Während meiner Zeit bei Hyva wurde mir viel Vertrauen entgegengebracht, mir wurde die Gelegenheit gegeben, eine Führungsrolle zu übernehmen. Ich hatte die Gelegenheit, mich persönlich weiterzuentwickeln, und man hat mir die Zeit gegeben, dies in meinem eigenen Tempo zu tun.

Neben dem Vertrauen, das das Unternehmen seinen Mitarbeitern entgegenbringt, unterscheidet sich Hyva auch durch seinen ausgezeichneten Ruf auf dem globalen Markt und der hochwertigen Qualität unserer Arbeit, worauf wir sehr stolz sind. Die Produktpalette wächst ständig, und wir können heute eine breite Palette an Hydraulikzylindern anbieten.

Dazu kommt noch, dass ich die familiäre und freundliche Atmosphäre hier bei uns wirklich zu schätzen weiß und kultiviere. Zum Beispiel sind wir flexibel genug, um einem Mitarbeiter spontan Urlaub zu gewähren, und wir versuchen, auch auf andere Anliegen einzugehen.

Ist das der Grund, warum Sie dem Unternehmen so lange treu geblieben sind? Sehen Sie das auch bei anderen Mitarbeitern?

Nach all den Jahren bin ich fest in diesem Unternehmen verwurzelt. Ich habe miterlebt, wie es Jahr für Jahr gewachsen ist und expandiert hat. Mein Hauptanliegen ist es, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzt. Die Zahlen und Prognosen sehen ziemlich gut aus!

Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei Hyva beträgt zehn Jahre, und darauf sind wir sehr stolz. Ich glaube, dass einer der Hauptgründe dafür die positive Atmosphäre unter den Kollegen ist.

Welcher Teil Ihrer Position bei Hyva bringt die größten Herausforderungen mit sich?

In meiner Rolle begegnen mir Tag für Tag zahlreiche kleinere Herausforderungen, die ich bewältige. Die Fähigkeit, schnell auf ein unvorhergesehenes Ereignis reagieren zu können, ist wesentlich. Am wichtigsten ist es, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen, vor allem, wenn es um die rechtzeitige Lieferung von hochwertigen Produkten geht. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir qualifizierte Arbeiter – eine weitere Herausforderung auf dem gesättigten Arbeitsmarkt von heute.

Welche Eigenschaften sollten Bewerber haben, um in Ihrer Abteilung erfolgreich zu sein?

Sie sollten sich für das begeistern, was sie tun. Das ist etwas, was von innen kommt und nicht erlernt werden kann, und das kann man auch niemandem beibringen. Es sollte ihnen auch gefallen, mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten - wie ich bereits früher erwähnt habe, ist die freundliche und familiäre Atmosphäre hier einer der Hauptgründe, warum mir meine Arbeit so gut gefällt. Außerdem werden unsere Mitarbeiter häufig in unterschiedliche Positionen entsandt, weil wir als Unternehmen auf Flexibilität ausgerichtet sind. Wir wollen in der Lage sein, schnell auf neue Situationen zu reagieren, und wir bieten unseren Mitarbeitern abwechslungsreiche Aufgaben an. Daher ist auch ein Potenzial für die persönliche Entwicklung wichtig.

Wenn jemand Sie fragen würde: „Warum sollte ich bei Hyva arbeiten?”, was würden Sie antworten?

Wenn Sie einen Arbeitgeber suchen, der flexibel und unternehmerisch ist, und wenn Sie eine kollegiale Arbeitsatmosphäre mit einer Kultur zu schätzen wissen, in der sich alle duzen , dann sind Sie hier bei dem richtigen Unternehmen!